0800 / 720 5600

Gebührenfrei aus allen
deutschen Netzen

Familie F. aus Marienberg

Wir sind 1983 in unser Eigenheim eingezogen. Im Laufe der Jahre stellten wir im gesamten Kellerbereich aufsteigende Feuchtigkeit fest.
Besonders nach der Schneeschmelze war es extrem feucht und es kam vermehrt zu Salpeterausblühungen.
Im Jahr 2000 wurde die Dämmung und Drainage im Außenbereich erneuert.
Es wurde aber leider keine merkliche Verbesserung erreicht.
In unserem Bekanntenkreis haben wir über das Problem mit Feuchtigkeit im Keller gesprochen.

Ein Bekannter empfahl uns daraufhin die elektrophysikalische Mauerentfeuchtung - Drymat-System. Er selbst hat mit diesem System im eigenen Haus sehr gute Erfahrungen gemacht.
Vor allem waren wir begeistert, dass dafür kaum Baumaßnahmen erforderlich waren.

Daraufhin setzten wir uns mit Herrn Lindner in Verbindung. Schon nach wenigen Tagen besuchte uns Herr Brosch zu einem ausführlichen Beratungsgespräch. Die sach- und fachkundigen Erläuterungen des Drymat-Systems durch Herrn Brosch  hat uns von der Wirksamkeit überzeugt.
Damit stand unser Entschluss fest, Drymat einzubauen, was im Mai erfolgte.  Im weiteren Verlauf gefiel uns die schnelle Abwicklung und gute Betreuung.
Eine merkliche Verbesserung konnten wir schon im 1. Jahr feststellen. Inzwischen sind Jahre vergangen und wir haben den Einbau nie bereut, denn die Kellerwände sind trocken und es gibt keine unangenehmen Modergerüche mehr.

Wir sind sehr zufrieden und können dieses System aus gutem Grund empfehlen.