0800 / 720 5600

Gebührenfrei aus allen
deutschen Netzen

NA-Institut in Viernau/Thüringen

Wir erwarben  unsere heutigen Gebäude (damals seit 3 Jahren nicht mehr bewohnt und nicht beheizt)  2009 bei Schnee und Eis-29 Grad Kälte und 40 cm geschlossener Schneedecke. Während der Renovierung wurde ständig geheizt und mit Profiheizstrahlern nachgeholfen. Wir zogen erst nach Beendigung der Renovierung 2010 privat und beruflich ein. Nach dem Umzug  bemerkten wir trotz aller Bemühungen immer noch die fatale Feuchtigkeit in allen Gebäuden. Dadurch reichte auch die bestgemeinte Heizungstemperatur nicht aus um eine behagliche Wärme zu empfinden.


Unser Garten ist zudem mehrmals im Jahr völlig überschwemmt. Die Flora freut es, die Üppigkeit und Vielfalt von wasserliebenden Pflanzen sind nicht zu übersehen, die Gebäude und auch die Sonnenschirme allerdings sind mit soviel Feuchtigkeit völlig überfordert.


Bereits vor 90 Jahren, so berichten die Nachbarn, sind ehemalige Stallungen in Wohnungen umgebaut worden, ohne allerdings die Mittel, die bereits damals zur Verfügung standen anzuwenden, wie z.Bsp.: Drainagen... Ebenfalls sind die Sumpfgebiete hier im Ort nicht systematisch und großflächig ausgetrocknet worden.

Entsprechend hatten wir extrem feuchte Wände !


Nachdem Drymat ( 3 Anlagen ) verlegt hatte, waren wir sehr überrascht  festzustellen, dass bereits nach 8 Wochen die Wände und Böden, die früher dunkel und feucht waren, inzwischen trocken und hellgrau geworden sind. Im Haupthaus - auch im EG der Seminarräume und im Atelier -, wo es ständig leicht feucht roch, ist es inzwischen trocken. Unser Institut befindet sich in Viernau/Thüringen an der niedrigsten Stelle im Dorf, ehemaliges Sumpfgebiet, entsprechend ist der Wasserpegel im Garten hoch. Bereits nach 30 cm stößt man  auf Wasser, dies auch bei längerer Trockenzeit. Naturgemäß hatten unsere Gebäude - unser Haus und unsere Seminarräume sind 200 Jahre alt – hinreichend Zeit, sich mit Feuchtigkeit aufzusaugen.

Gut, dass Drymat diese fatale Tendenz auf sehr intelligente und beeindruckende Art so schnell und wirksam neutralisiert.